Schaffe Dir neue Karrieremöglichkeiten (für die Du brennst) in nur 3 Schritten


Ich habe kürzlich mit einer meiner Mentees gesprochen. Anhand des Fragebogens, den sie vor unserer Zusammenarbeit ausgefüllt hatte, wusste ich, dass sie nach einer neuen beruflichen Perspektive in ihrem Unternehmen suchte, aber sie war sich nicht sicher, wie sie das erreichen könnte.  

Bei dem Anruf erzählte sie mir von einem neuen Projekt, das sie zusätzlich zu ihrer regulären Arbeit vorantreibt. Jetzt, wo sie das Projekt in einem Teil des Zielmarktes erfolgreich ausgerollt hatte, fragten Kunden danach, wann die Lösung ihres Unternehmens auch in ihren Regionen verfügbar sein würde. Obendrein sieht sie einen internen Push, um Marktanteile für ihr Unternehmen zu sichern.  


Ich fragte sie, ob ihr das Projekt gefällt, und sie erzählte mir, wie begeistert sie von dem Thema selbst ist, von den Menschen, mit denen sie im gesamten Unternehmen zusammenarbeiten muss, und dass es sich wie die perfekte Erweiterung ihrer Fähigkeiten und Erfahrungen anfühlt.  


Ich fragte sie, wie leidenschaftlich sie sich für die Ergebnisse einsetzt, die sie für ihre Kunden schafft, und dafür, dass ihr Unternehmen sich diese wichtigen Marktanteile sicherte. Sie schaute mich an und nach einem kurzen Moment sagte sie mir, wie leidenschaftlich sie tatsächlich bei diesem Thema sei.  


Ich fragte, ob sie wüsste, dass dies die neue Möglichkeit sein könnte, nach der sie suchte, wenn sie die Projektleitung übernehmen und die Lösung für Kunden weltweit verfügbar machen würde.


Anschließend sprachen wir darüber, wie sie in 3 Schritten neue Möglichkeiten für sich erschaffen kann:


1. Marktforschung

  • Kenne Markttrends und Themen, die in Deiner Branche im Trend liegen oder für Deine Organisation relevant werden könnten.
  • Finde die Lücken zwischen Deiner Organisation, Deiner Abteilung oder Deinem Team und internen und/oder externen Kunden.
  • Kenne Deinen Wert für eine Organisation einschließlich der Vorteile, die Du einem Unternehmen oder Deinem aktuellen Arbeitgeber bietest. Frage Dich
  • "Warum sollten sie mich dafür beauftragen, diese Lücke zu schließen?" und "Warum bin ich die richtige Person, um dieses Problem zu lösen?"


2. Mache ein Angebot

  • Kommuniziere Deine Lösung zur Schließung der Lücke mit einer klaren Darlegung, was Du für das Unternehmen erreichen willst. Wie werden das Unternehmen und die Kunden von Deiner Lösung profitieren?
  • Welche Unterstützung brauchst Du, um Dein gewünschtes Ergebnis für das Unternehmen zu erreichen?
  • Kläre die Rolle, die Du haben musst, um das gewünschte Ergebnis erfolgreich zu erreichen.
  • Skizziere das Projekt und mache deutlich, wann Du wichtige Meilensteine erreicht haben willst. 


3. Pitche Dich selbst

  • Machen Dich und Deine Expertise zum Teil der Lösung. Geschichten, die Dich als die Expertin oder Führungskraft, die Du bist, positionieren, sollten ein beständiger und unterhaltsamer Teil in Deiner gesamten Präsentation sein. Verkaufe Dein Wissen und Deine Expertise mit Selbstvertrauen.
  • Denke an mögliche Einwände gegen Deine Expertisen und behandle sie mit Deiner Experten-Positionierung während der gesamten Präsentation.


Und wenn Du kein JA zu Deiner Idee bekommst?

Bleibe hartnäckig, wenn Du wirklich begeistert von Deiner Idee bist und wirklich an das lebensverändernde Ergebnis für den Kunden und das Unternehmen glaubst. Setze Deine Expertinnenpositionierung täglich fort und teile Deine Begeisterung bei jeder Gelegenheit, die Du hast. Komme aus verschiedenen Blickwinkeln immer wieder darauf zurück und zeige den Nutzen für das Unternehmen, wenn es Deine Idee umsetzen würde. Der Prozess vom Marketing bis zum Geschäftsabschluss, der in Deinem Fall ein JA zu Deiner Idee ist, braucht Zeit. Rechne also damit, dass Du oft über Deine Idee mit Deiner Zielgruppe sprechen musst. 


Und wenn Du immer noch kein JA bekommen hast? 

Gehe weiter, um neue Chancen zu schaffen, wenn sie nicht vollständig mit dir in Resonanz geht. Du konntest Erfahrung gesammelt, Dich selbst zu präsentieren und wirst dies in Zukunft mit mehr Leichtigkeit tun. Baue weiter an Deiner Expertinnenpositionierung, lerne Deine Zielgruppe noch besser zu verstehen, um einen besseren Anknüpfungspunkt für das nächste Mal zu finden, sei aufmerksam auf Markt- und Kundenbedürfnisse und Lücken im Unternehmen, um Deine Verkaufsargumente auszubauen.  

Manchmal warten wir darauf, dass uns neue Chancen auf dem Silbertablett präsentiert werden. Stattdessen liegt es an uns, in die Führungsrolle zu schlüpfen und neue Chancen für uns und das Unternehmen, für das wir arbeiten, zu schaffen. Denn, wenn Du Chancen für das Unternehmen schaffst und Dich selbst zum Teil der Lösung machst, hast Du bereits neue Möglichkeiten für Dich selbst geschaffen.


Ist es an der Zeit Deine Karriere aktiv in die Hand zu nehmen?

Dann mach jetzt den ersten Schritt und komm in mein live online Training.

DEINE EINLADUNG ZU UNSEREM KARRIERETRAINING


"Wie du dich hochwertig positionierst und so mehr Bewerbungsgespräche und bessere Angebote bekommst."